Archiv des Autors: Stella Cornelius-Koch

Besser schlummern mit Kirschsaft

Wer schlecht ein- und durchschlafen kann, sollte es einmal mit einem ganz natürlichen und leckeren Mittel probieren: Kirschsaft. Wissenschaftler von der britischen Northumbria University haben herausgefunden, dass bereits zwei Gläser Sauerkirschsaft am Tag ausreichen, um Schlafstörungen zu bessern. Weiterlesen

Medikamente nicht mit Kaffee einnehmen

Wer Medikamente benötigt, sollte diese nicht zusammen mit größeren Mengen Kaffee oder Alkohol einnehmen. „Während Koffein die Wirkung vieler Wirkstoffe verstärkt, kann Alkohol Nebenwirkungen der Arzneimittel verstärken“, warnt Dr. Wolfgang Wesiack, Präsident des Berufsverbandes Deutscher Internisten. Weiterlesen

Mit Baldrian Ängste lindern

Die in der Pflanze enthaltene Valerensäure soll als Basis für besser verträgliche Medikamente mit weniger Nebenwirkungen dienen

Angststörungen können möglicherweise schon bald auf sanftere Art behandelt werden: Ein Forscherteam der Universität Wien hat entdeckt, dass die in Baldrian enthaltene Valerensäure einen bestimmten Typ von so genannten GABA(A)-Rezeptoren auf Nervenzellen stimuliert. Weiterlesen

So bleiben Magen und Darm auf Reisen gesund

Magen- und Darmbeschwerden gehören zu den häufigsten unangenehmen Begleiterscheinungen einer Reise. Fremdes Klima, ungewohnte Kost oder mangelnde Hygiene am Urlaubsort können die Ursachen dafür sein. Aber auch wer „nur“ an den Nordseestrand oder in die Alpen fährt, ist vor Verdauungsproblemen nicht gefeit. Weiterlesen

Lebenselixier Wasser

In den Sommermonaten ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr von 1,5 bis 3 Litern täglich wichtig. Worauf man bei der Flüssigkeitszufuhr achten sollte

Ohne Wasser kein Leben: Während wir auf Nahrung notfalls Wochen verzichten könnten, würden wir ohne Wasser schon nach wenigen Tagen verdursten. Kein Wunder: Wasser ist die Grundlage aller biologischen Vorgänge im Körper. Weiterlesen